Tel. 0 92 80 / 53 83 + 739000-0 | Fax 0 92 80 / 53 97 | info@metzgerei-strobel.de

Gelbvieh-Ochse aus eigener Haltung

Ab dieser Woche gibt es bei uns Fleisch vom Bio-Gelbvieh-Ochsen aus der eigenen Weidehaltung. Das fränkische Gelbvieh ist eine einheimische Rinderrasse, deren Fleisch sich durch eine ausgesprochene Zartheit und feines Aroma auszeichnet. Der Ochse wurde auf der Weide gegenüber der Metzgerei geboren und verbrachte die letzten Monate auf der Weide der Famile Bähr in Blintendorf. Geschlachtet wurde er wie alle unsere Tiere im Metzgerschlachthof in Helmbrechts. Diesen betreiben wir zusammen mit einigen Kollegen und nahezu allen Direktvermarktern im Landkreis Hof auf eigene Rechnung. Stressfreier Transport, Aufstallung über Nacht und schonende, handwerkliche Schlachtung garantieren eine hohe Fleischqualität.
Für Braten , Rouladen und Kochen muss das Fleisch nicht lange angehängt werden, die ausgreiften Stücke kommen dann in ca. 6 Wochen in den Verkauf.

Zurück zum Blog

Share this post
  , , , , , , , , ,